Skip to content

Nachtfotografie

December 2, 2015

Mitten im Oktober hatte ich einen Workshop bei Foto Meyer gebucht: Nachtfotografie – Motive sollten diverse nächtliche Szenen im Rahmen des Festivals of Lights darstellen.  Leider war ich am Workshop-Tag dermaßen erkältet, dass ich mich beim praktischen Teil ausklinken musste.

Gestern bat ich meinen Mann, mich beim fotografieren in der Dunkelheit zu begleiten.  Ich bin zur Akadamie der Künste, weil dort bis Januar Projektionen von argentinischen Comics-Helden zu sehen sind.  Und seit den 1980er Jahren bin ich aficionada von Mafalda, Guille, Libertad und sopa. Den eternauta habe ich mir vor kurzem besorgt und der liegt zur Lektüre noch auf meinem Stapel der zu lesenden Bücher.

Ich war also mit Stativ und Canon 60D und Lesebrille (um das Display zu erkennen) und Stirnlampe (um das Display zu erkennen) am Brandenburger Tor und probierte rum.  Es war saukalt, hat aber Spaß gemacht.  Foto Meyer hätte mir ein Siri-Karbon-Stativ geliehen, aber gestern hat das alte Stativ aus den 1970ern von Rainers Bruder Peter, der ein sehr guter (analoger) Fotograf ist, durchaus gereicht.  Nun, ich hab den Vergleich nicht.  Foto Meyer wollte bestimmt Kaufanlässe schaffen und mich aufs Sirui-Stativ scharf machen.  Das gelingt ja meistens.

(Ich kann leider keine Fotos mehr hochladen, da ich meine 3 Gb für die Gratisvariante bei WordPress erreicht habe.  Und 99$ pro Jahr ist mir zu viel.)  Schade.  Darum weiter hier:  http://karinstag.tumblr.com/

Advertisements

From → daily stuff

2 Comments
  1. Joschi permalink

    wie wäre es, wenn du einfach du die Fotos woanders hochlädtst und dann diese hier verlinkst?

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

alles mögliche aus Berlin

Günter J. Matthia

alles mögliche aus Berlin

peregrinatio

Just another WordPress.com site

Nadia Bolz-Weber

alles mögliche aus Berlin

Am Tellerrand

Das Blog zu Kunst, Kirche und Kultur

SPREEBLICK

alles mögliche aus Berlin

Vorspeisenplatte

alles mögliche aus Berlin

Anke Gröner

alles mögliche aus Berlin

The WordPress.com Blog

The latest news on WordPress.com and the WordPress community.

%d bloggers like this: