Skip to content

Wowereit-Bashing

February 9, 2013

Heute habe ich ein Interview im Tagesspiegel mit Sasha Waltz gelesen und mich mal wieder  sehr über Herrn Wowereit geärgert.  Sie sagt im Interview, dass sie mit dem Kulturstaatssekretär André Schmitz durchaus konstruktive Gespräche geführt hätte, um bezahlbare Lösungen für ihr weiteres Arbeiten in Berlin umzusetzen.  Jetzt am Montag wurde ihr offiziell mitgeteilt, dass der Kultursenator, der Herr Wowereit auch noch ist, “diesen Ansätzen gegenüber keine Offenheit gezeigt hat.”  Ich finde es schwer zu ertragen, wenn eine Persönlichkeit wie Sasha Waltz mit ihrer herausragenden Arbeit nicht in Berlin gehalten werden kann.  Es geht nicht um den Gegensatz von tradionellen Werken und zeitgenössischem Tanz.  Sasha Waltz schätzt durchaus das klassische Ballett, hat an der Pariser Oper und an der Mailänder Scala gearbeitet und wird demnächst am Mariinsky in St. Petersburg sein.  “Klassische Tänzer in zeitgenössischen Produktionen – auch das ist eine Befruchtung.  Aber natürlich muss die Gewichtung stimmen.  Auch der zeitgenössische Tanz hat eine Stimme und er hat ein großes Publikum.”  sagt Sasha Waltz in dem Interview.  Das Staatsballett wird mit 7,4 Millionen Euro gefördert. Sasha Waltz & Guests bekommen 975000 Euro.  Andere der freien Szene müssen noch mit viel weniger auskommen.  Ich würde mir wünschen, dass Herr Wowereit nicht wurstig über den Konflikt hinweggeht, sondern sich auf Gespräche mit Sasha Waltz und Beteiligten einlässt und an einer Lösung arbeitet.IMG_0737

Advertisements

From → daily stuff

Leave a Comment

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

alles mögliche aus Berlin

Günter J. Matthia

alles mögliche aus Berlin

peregrinatio

Just another WordPress.com site

Nadia Bolz-Weber

alles mögliche aus Berlin

Am Tellerrand

Das Blog zu Kunst, Kirche und Kultur

SPREEBLICK

alles mögliche aus Berlin

Vorspeisenplatte

alles mögliche aus Berlin

Anke Gröner

alles mögliche aus Berlin

The WordPress.com Blog

The latest news on WordPress.com and the WordPress community.

%d bloggers like this: