Skip to content

Lehrer

January 6, 2013

Heute las ich einen – wie ich finde – fantastischen, treffenden Artikel im Tagesspiegel über den Lehrerberuf von Wolfgang Harnischfeger,  pensionierter Lehrer und Schulleiter.   Da ich seit fast 38 Jahren mit einem Mann dieser Spezies verheiratet bin und mich selbst in den 70er Jahren in diesem Beruf ausprobiert habe, aber rechtzeitig abgesprungen bin, konnte ich schon was anfangen mit den Aussagen von Herrn Harnischfeger.  Ich kann mich erinnern, dass mein Mann in der 2. Ausbildungsphase noch gelernt hat, dass das Gelingen des Vermittelns von Inhalten allein an der präzisen Vorbereitung der Unterrichtsstunde hängt, abgekoppelt von der Persönlichkeit des Lehrers.  So ein Quatsch.  Ich habe jedenfalls höchsten Respekt vor jedem Lehrer, der durchhält, der trotz der Reformen von oben seine Arbeit tut und konstant und ausdauernd korrigiert und lehrt und wieder korrigiert und lehrt und sich vorbereitet und sich jede Woche neu in Lärm begibt und auch noch dazu bereit ist, eine Klassenreise pro Schuljahr zu unternehmen.

Advertisements

From → daily stuff

Leave a Comment

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

alles mögliche aus Berlin

Günter J. Matthia

alles mögliche aus Berlin

peregrinatio

Just another WordPress.com site

Nadia Bolz-Weber

alles mögliche aus Berlin

Am Tellerrand

Das Blog zu Kunst, Kirche und Kultur

SPREEBLICK

alles mögliche aus Berlin

Vorspeisenplatte

alles mögliche aus Berlin

Anke Gröner

alles mögliche aus Berlin

The WordPress.com Blog

The latest news on WordPress.com and the WordPress community.

%d bloggers like this: